Bitcoin

Bitcoin Allzeithoch: Nächster Rekordstand im Mai? 

Vollkommen atypisch explodierte der Bitcoin auf ein neues Allzeithoch bei gut 73.000 US-Dollar – erstmals in der Historie vor dem Bitcoin-Halving. Nun ist die vierte turnusmäßige Halbierung der Block-Belohnungen bereits Geschichte. Analysten streiten sich kontrovers, ob der Bitcoin dennoch ein weiteres ATH erreicht und wann es Zeit für Bitcoin-Rekordstände sein könnte. Nachdem der Monat April zuletzt eher schwach verlief und Bitcoin vom Allzeithoch über 10.000 US-Dollar verlor, könnte der Mai wieder ein besseres Sentiment zur wertvollsten Kryptowährung bringen. Sehen wir möglicherweise also ein neues Bitcoin Allzeithoch im Mai 2024? 

Bitcoin nach Halving: Knappheit als Katalysator? 

Der hiesige Analyst verweist darauf, dass die Inflationsrate von Bitcoin mit nur 0,83 Prozent deutlich unter der von Gold mit etwa 2,3 Prozent liegt. Das digitale Gold sei somit besser als das physische Gold – das Bitcoin-Halving hat die Knappheit von BTC noch stärker herausgestellt. 

Die niedrige Inflationsrate von Bitcoin, die im Vergleich zu Gold erheblich geringer ist, positioniert Bitcoin langfristig als eine besonders wertstabile Anlage. Während traditionelle Währungen und selbst Gold einem gewissen Inflationsdruck unterliegen, bietet die festgelegte maximale Menge von 21 Millionen Bitcoins eine inhärente Schutzfunktion gegen Inflation. Dieses Merkmal verstärkt Bitcoins Rolle als Wertspeicher und könnte bei wachsender Anerkennung und Nutzung von Kryptowährungen zu neuen Rekordständen führen. Die aktuelle Marktsituation und die fortschreitende institutionelle Adoption deuten darauf hin, dass Bitcoin bereit ist, seine Position als führende finanzielle Absicherung zu festigen. Institutionen setzen auf Bitcoin. BTC ist ein hartes Asset, das mittelfristig noch deutlich mehr Nachfrage generieren könnte. 

Bitcoin Prognose im Mai: Neuer Bullenmarkt für BTC? 

Nach einem Bitcoin-Halving erleben wir oft eine typische volatile Phase auf dem Markt. Erfahrungsgemäß folgt auf die unmittelbare Halbierung der Blockbelohnungen eine Zeit der Unsicherheit und Seitwärtsbewegung des Kurses. Historische Muster zeigen, dass eine parabolische Rallye häufig erst einige Monate nach dem Halving einsetzt. In dieser Phase scheint es also ratsam, Gelassenheit zu bewahren und nicht voreilig zu handeln. Denn über Nacht explodierte der Bitcoin Kurs eben noch nie nach dem Halving.

Historisch gesehen folgt auf ein Bitcoin-Halving eine Akkumulationsphase, in der der Kurs also seitwärts tendiert. Diese Phase dient als Fundament für die darauf folgenden Entwicklungen. Besonders in der zweiten Jahreshälfte nach einem Halving haben sich oft parabolische Rallyes entfaltet, die den Wert von Bitcoin signifikant steigerten. Diese Zyklen spiegeln die wiederkehrenden Muster des Marktes wider. Natürlich gibt es keine Gewissheit, dass sich vergangene Zyklen vollständig replizieren lassen. 

100x Gewinne mit dieser Bitcoin-Alternative? 

In einem Kryptomarkt, der von der Dominanz von Bitcoin geprägt ist, zeichnet sich 99Bitcoins als eine attraktive High-Risk-Reward-Alternative im Mai 2024 ab. Dieses innovative Projekt setzt auf das Learn-2-Earn-Konzept, das Nutzern ermöglicht, durch das Erlernen von Blockchain- und Krypto-Wissen zugleich zu verdienen. Mit einer bestehenden Community von über 700.000 YouTube-Followern und einem rasch anwachsenden Kapitalzufluss von mittlerweile mehr als 900.000 US-Dollar in den ersten Tagen seines Presales im Jahr 2024, signalisiert 99Bitcoins eine starke Nachfrage. 

Zum 99Bitcoins Presale

99Bitcoins bietet nicht nur Wissen, sondern verbindet Lernen mit finanzieller Belohnung. Im Mittelpunkt des Ökosystems steht der 99BTC Token, den Anleger jetzt günstig zum fixen Preis im Vorverkauf erwerben können

Die Roadmap von 99Bitcoins wirkt auf der Website ehrgeizig und plant, das Projekt als führendes Zentrum für Krypto-Wissen und -Belohnungen zu etablieren. Angefangen vom Presale über die Einführung von Staking-Funktionen bis hin zum Start von Learn-to-Earn-Inhalten, zeigt 99Bitcoins eine klare Richtung für die Zukunft. Mit solch einer soliden Basis und einer umfassenden Strategie könnte 99Bitcoins den Weg für die Adoption von Learn-2-Earn ebnen. Da der Preis im Presale in 24 Stunden wieder steigt und aktuell noch Staking-Renditen von fast 2000 Prozent winken, scheint kein schlechter Zeitpunkt, um sich einmal intensiver mit 99BTC zu beschäftigen. 

Zum 99Bitcoins Presale

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.


Posted

in

by

Tags:

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *