Bitcoin

Bitcoin News: Letzte Chance vor Bullenmarkt? 

Altcoins haben kürzlich eine massive Marktkorrektur erlebt. Diese wurde heute noch durch den verstärkten Verkaufsdruck infolge eines Drohnenangriffs aus dem Iran auf Israel beschleunigt. Da Kryptowährungen die risikobehafteten Assetklassen sind, die auch am Wochenende gehandelt werden, spiegelte der Rückgang eine sofortige Reaktion auf die zunehmenden Spannungen wider. Über Nacht kam es zu dem ersten direkten Angriff auf Israel von iranischem Boden aus. Kryptowährungen und auch Bitcoin crashen.

Der Bitcoin fällt damit deutlich und taucht wieder unter 65.000 US-Dollar ab. Nun gab es einen Rücksetzer nach ATH vor Halving. Dieser ist wohl vornehmlich der Makro-Lage geschuldet, korrespondiert aber auch langfristig mit den historischen Zyklen. Vom Verlaufstief in der vergangenen Nacht bei 61.000 US-Dollar hat sich der Bitcoin mittlerweile erholt. 

Doch ist der Rücksetzer um fast 10.000 US-Dollar nach Allzeithoch die beste Chance, um sich jetzt wenige Tage vor dem Halving ein Engagement in Bitcoin aufzubauen? Das sagen die Krypto-Experten: 

Bitcoin Prognose: Dieser Rücksetzer ist eine gigantische Chance

Der bekannte Analyst Michael van de Poppe denkt, dass der Bitcoin nun den Tiefpunkt seiner Preisspanne erreicht hat, nach einer Korrektur von nahezu 20 Prozent. Diese Kapitulation im Markt deutet typischerweise auf ein Ende der Korrekturphase hin. Ergo zeige er sich optimistisch hinsichtlich der bevorstehenden Preisentwicklung auf den Märkten.

Der nächste Krypto-Experte beschreibt den aktuellen Marktcrash mit dem Sprichwort “Extreme Fear precedes financial opportunity”. Dies bedeutet, dass Perioden großer Angst und Unsicherheit oft gerade die besten Chancen bieten, um antizyklisch einzusteigen. Diese Situationen können unterbewertete Kaufgelegenheiten schaffen, da Investoren irrationale Entscheidungen treffen und Vermögenswerte oft weit unter ihrem wahren Wert verkauft werden. Auch dies würde einen Einstieg in Bitcoin indizieren. 

Bitcoin vor schneller Erholung? 

Der jüngste Bitcoin-Crash ist dabei verursacht durch den Ausbruch des Iran-Israel-Konflikts. Dass dieser eine Chance bietet, offenbaren historische Muster, wie etwa der sofortige 10%-Rückgang von Bitcoin beim Beginn des Russland-Ukraine-Krieges. Auch hier kam es anschließend zur schnellen Erholung. Dieser sieht in der panikgetriebenen Reaktion eine Chance für eine baldige Gegenbewegung.

Die bevorstehende Genehmigung von Bitcoin- und Ethereum-Spot-ETFs in Hongkong könnte ferner mittelfristig Einfluss auf die Kryptomärkte in Asien haben, sodass sich Trader bald wieder bullischen Narrativen zuwenden. Trotz kurzfristiger Rückschläge, die durch massive Marktkorrekturen verursacht werden, könnten diese ETFs Bitcoin als eine Art sicheren Hafen etablieren, der mittelfristig von geopolitischen Risiken weitgehend unabhängig ist. 

Mit Bitcoin Geld verdienen: 99Bitcoins setzt auf Learn-2-Earn

Während einer Korrektur im Markt eröffnen sich durch kleine Presales und neu eingeführte Kryptowährungen immer wieder spannende Investitionsmöglichkeiten. Diese Projekte haben das Potenzial, bei Erfolg größere Kryptos outzuperformen, wobei das Risiko parallel zu den potenziellen Gewinnen natürlich ansteigt.

Der 99Bitcoins Presale bringt aktuell eine frische Dynamik in den Markt, durch die Einführung eines „Learn-to-Earn“-Konzepts. Dieses Modell, das Bildung in Einkommen umwandelt, belohnt Nutzer für das Erlernen von Fachwissen über Kryptowährungen. Schon kurz nach Beginn des Presales hat 99Bitcoins beeindruckende Summen gesammelt, unterstützt durch eine starke Gemeinschaft von über 700.000 YouTube-Abonnenten und regelmäßige Updates an Millionen von Nutzern. Das Raising Capital beläuft sich also schon auf mehr als 250.000 US-Dollar. 

Zum 99Bitcoins Presale

99bitcoins

Das „Learn-to-Earn“-Prinzip von 99Bitcoins möchte in Zukunft Bildung als zentrales Element in den Kryptomarkt integrieren, indem es Investoren ermöglicht, durch interaktive Lernmodule zu profitieren. Außerdem sind die Tokenomics von 99Bitcoins sorgfältig darauf ausgerichtet, das Learn-to-Earn-Modell zu unterstützen. Mit einer Gesamtauflage von 99 Milliarden Tokens, wovon ein erheblicher Anteil für Belohnungen und Staking vorgesehen ist, schafft 99Bitcoins lukrative Anreize. 

Zum 99Bitcoins Presale

Da der Preis im Presale in etwa 48 Stunden ansteigt, könnte sich ein schneller Einstieg lohnen. Frühzeitige Investoren bauen schließlich umgehend Buchgewinne auf.

Zum 99Bitcoins Presale

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.


Posted

in

by

Tags:

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *